Besuchermanagement

Mit steigenden Infektionszahlen begrenzen Krankenhäuser in der Corona-Krise zunehmend den Besucherverkehr. Einrichtungen ohne ein generelles Zutrittsverbot müssen strenge Vorgaben von Gesundheitsämtern und Ministerien einhalten, wenn sie weiterhin Patientenbesuche ermöglichen wollen. Das Besuchermanagement ist sehr zeitaufwändig und erfolgt heute in der Regel analog, die Mitarbeitenden auf Station haben zudem meist keinen aktuellen Überblick über geplante Besuche.

Das Modul Besuchermanagement der Smart Health Solution digitalisiert die Planung, Abwicklung und Dokumentation von Patientenbesuchen und schafft so einen vollständigen Überblick über alle Aufenthalte im Haus. Mit einer nahtlosen Integration in die Klinik-Website ermöglicht das Besuchermanagement die einfache und verbindliche Terminbuchung, und hilft dabei, die Menge an gleichzeitig anwesenden Hausgästen intelligent zu begrenzen und bei Bedarf umzuverteilen.

Angemeldete Gäste erhalten nach bestätigter Terminbuchung einen QR-Code für den komfortablen Check-In vor Ort. So kann jederzeit nachvollzogen werden, welche und wie viele klinikfremde Personen sich im Haus befinden. Eine lückenlose, DSGVO-konform geführte Besucherdatenbank ermöglicht die schnelle Kontaktermittlung im Falle eines Ausbruchsgeschehens.

 

Die Modul-Features im Überblick

  • Komplett digitaler, papierloser Prozess
  • Nahtlose Integration in Klinik-Website
  • Terminbuchung per Online-Formular
  • Intelligente Besuchersteuerung
  • Tages- und Wochenüberblick
  • Besucher-Check-In per QR-Code
  • Frei konfigurierbare Workflows
  • Export von Besucherlisten
  • Berichtsfähigkeit gegenüber Behörden
  • DSGVO-konforme Kontaktdatenbank

Ansprechpartner

Matthias Bennör
Marketing
Tel. 030-3949-1611
Nachricht senden