Finanzmanagement

In Gesundheitseinrichtungen werden jährlich eine Vielzahl von Maßnahmen mit dem Ziel durchgeführt, die Patientenversorgung zu verbessern oder durch effizienteres Handeln Kosten einzusparen. Um den Erfolg einer Maßnahme bewerten zu können, ist eine vollständige und transparente Kosten-Nutzen-Rechnung erforderlich. Nur so ist gewährleistet, dass gefahrene Maßnahmen sinnvoll ineinandergreifen und optimal auf die übergeordneten Ziele ausgerichtet sind.

Das Modul Finanzmanagement der Smart Health Solution erlaubt Einrichtungen, die Durchführung von Maßnahmen schnell und einfach zu protokollieren und sämtliche Aufwendungen und Erträge in einem übersichtlichen Plan-Ist-Vergleich festzuhalten. Maßnahmenverantwortliche sind gegenüber Vorgesetzten und Geschäftsführung jederzeit auskunftsfähig und können nachvollziehbar empfehlen, ob begonnene Projekte fortgeführt oder eingestellt bzw. verändert werden sollten.

Im Plan-Ist-Vergleich sorgt eine Jahresabgrenzung für einen buchhalterisch korrekten Überblick. Ein übersichtliches Ampelsystem gibt einen schnellen Überblick über Planabweichungen. Die Erstellung und Freigabe von Statusberichten sowie ein CSV-Export zur Weiterverwendung in anderen Systemen machen das Modul zu einem vielseitigen, flexiblen und intuitiv nutzbarem Werkzeug.

 

Die Modul-Features im Überblick

  • Maßnahmen transparent managen
  • Integrierte Kosten-Nutzen-Rechnung
  • Vollständiger Plan-Ist-Vergleich
  • Buchhalterische Jahresabgrenzung
  • Übersichtliches Ampel-System
  • Lückenlose Maßnahmen-Protokollierung
  • Filterbarer Überblick
  • Integration in Projektmanagement
  • Erstellung von Statusberichten
  • CSV-Export für Weiterverarbeitung

Ansprechpartner

Matthias Bennör
Marketing
Tel. 030-3949-1611
Nachricht senden