Die Berliner Condat AG hat die Mitte letzten Jahres initiierte Fusion mit dem in Cloppenburg ansässigen Internet-Dienstleister HFC Internet im Dezember 2018 erfolgreich abgeschlossen. Das neue Gesamtunternehmen hat seinen Hauptsitz in Berlin, der Sitz der ehemaligen HFC in Cloppenburg wird als Zweigstelle mit knapp 20 Beschäftigten fortgeführt. Seit Juni 2018 leiten der bisherige Condat-Vorstand Dr. Christof Peltason und HFC-Geschäftsführer Lars Fahrenholz das Unternehmen gemeinsam.

Ab jetzt entwickelt Condat an zwei Standorten gemeinsam innovative IT-Lösungen rund um die Digitalisierung und das Management von Daten, Content und Prozessen. Wir festigen damit die langfristige Betreuung unserer Kunden aus dem Medien-Bereich, der öffentlichen Verwaltung sowie der Entwicklung von Digitalisierungs-Lösungen für den Healthcare-Bereich.

Die Verschmelzung beider Unternehmen wird dazu beitragen, die Condat insgesamt zu stärken und Synergien zu realisieren. Das vorhandene Know how aus zahlreichen Projekten und Forschungsvorhaben kann künftig übergreifend genutzt werden, um das Geschäft an beiden Standorten deutlich auszubauen.